G&C-Slider Blog - Top B

Blog

Disciplined Agile - DA - Agiler Methodenbaukasten

Um es gleich vorwegzunehmen DA ist kein neues agiles Framework und auch keine neue Methodik für das agile Arbeiten. Vielmehr versteht es sich nach eigenen Angaben der Entwickler als Toolkit, also als Baukasten an Methodiken, aus dem passend für ein Unternehmen/Organisation, die richtigen Vorgehensweisen für die agile Produktentwicklung/Projektabwicklung ausgewählt werden können.

 

Disciplined Agile “DA” (ursprünglich Disciplined Agile Delivery DAD) wurde von Scott Ambler während seiner Zeit als Chief Methodologist für Agile und Lean bei IBM entwickelt. Er erkannte, dass sich agile Techniken wie Scrum zwar gut im Entwicklungsumfeld eignen, jedoch für das ganze Spektrum der Aufgaben im IT-Bereich nicht ausreichend war (u.a. für den Roll-out).

Zusammen mit Mark Lines schrieb er später das Buch „Disciplined Agile Delivery: A Practitioners Guide to Agile Software Delivery in the Enterprise“.

Das Project Management Institute PMI, bekannt u.a. für den PMBOKGuide® „A Guide to Project Management Body of Knowledge“ erwarb das von Scott Ambler 2014 gegründete Disciplined Agile Consortium in 2019.

Disciplined Agile – DA in der Übersicht

DA sieht in „People“ und der Art und Weise ihrer Interaktion den primären Erfolgsfaktor. Rollen, Rechte und Verantwortlichkeiten können so angepasst werden, um den Anforderungen der jeweiligen Situation gerecht zu werden. Teams verwalten und organisieren sich selbst. Die aus den unterschiedlichen agilen Ansätzen her bekannten Rollen u.a.  Product Owner, Architektur Owner, Team Lead, Team Member und die Stakeholder sind auch bei DA vertreten.

Einundzwanzig Process goals oder process outcomes werden von DA beschrieben. Damit sollen Teams “leane” Prozessentscheidungen treffen können, um den jeweiligen Kontext der Situation zu berücksichtigen. Das soll dazu führen, dass die Teams sich mehr an Ergebnissen orientieren und nicht am sklavischen befolgen eines Prozesses.

DA fokussiert auf sieben wesentliche Prinzipien

  1. Be Aewsome
  2. Pragmatism
  3. Context Counts
  4. Choice is Good
  5. Optimize Flow
  6. Enterprise Awareness
  7. Delight Customers

 

Abbildung: Übersicht zu DA aus vier Blickrichtungen – Quelle: Project Management Institute PMI®

Beispiel Lifecycles

DA unterstützt sechs unterschiedliche Lifecycles. Von agil, lean, continuous delivery, exploratory und large-team versions der verschiedenen Lifecycles. Dabei werden keine einzelnen Lifecycles vorgeschrieben, da nicht alle Situationen/Kontexte nur von einem Lifecycle abgedeckt werden können.

Abbildung: Der Kontext erfordert unterschiedliche „Way-of-Working“ – Quelle: Project Management Institute PMI®

Abbildung: Auswahl eines lifecycles je nach Kontext – Quelle: Project Management Institute PMI®

Beispiel für den lifecycle „Agile“

Übersicht zum lifecycle „Agile“ inklusive der Phasen Inception Phase, Construction Phase, Transition Phase.

Abbildung: DA life cycle “Agile” – Quelle: Project Management Institute PMI®

Adaption und Anpassung von Frameworks und Best Practices

Mit Disciplined Agile wird eine Orientierungshilfe und Leitfaden bei der Umsetzung agiler Techniken für Unternehmen zur Verfügung gestellt, die den Anspruch erhebt bewährte, existierende Methoden wie Scrum, extreme programming (XP), SAFe, Spotify, agile modeling (AM), Unified Process (UP), Kanban, outside-in software development, PMBOKGuide® zu adaptieren und situativ je nach vorgefundenen Kontext anpassen zu können.

Abbildung: DA Adaption und Anpassung unterschiedlichster Methoden – Quelle: Project Management Institute PMI®

Beispiel Zusammenarbeit mit SAFe

Nach eigenen Aussagen ergänzt DA SAFe, sodass sich SAFe in der Organisation so entwickeln kann, dass es den Anforderungen und Bedürfnissen (Kontext) der Organisation entspricht. Beide Ansätze können aber auch in Konkurrenz zueinanderstehen, wenn hohe Kosten und Aufwand für die Implementierung eines großen Frameworks wie SAFe befürchtet werden.

Nutzen von DA

Die Rahmenbedingungen, die Komplexität und Produktumfang der Entwicklungsaufgabe, die Stakeholder, Prozesse und Teamgrößen sind in jeder Organisation unterschiedlich. Ist dieser Kontext einmal erkannt, kann der passende Lifecycle und die passenden Best Practices für die Produktentwicklung oder agile Transition ausgewählt und ggf. angepasst werden.

Darüber hinaus wird angeführt, dass DA den gesamten Lieferzyklus von der Initiierung der Teams bis zur Lieferung einer Lösung an die „end user“ abdeckt. Das heißt nicht nur einzelne Aspekte, wie z.B. die Entwicklung von Lösungen, sondern bis zur Auslieferung der kompletten Lösung an den Kunden.

DA bietet eine Sammlung von Best Practices und Lifecycles an, statt einer bestimmten Methodik oder Framework den Vorzug zu geben. Diese Form der agilen Vorgehensweise wird bei DA „WoW“ genannt. WoW steht für Way-of-Working und kommt bei DA mit dem Slogan „Chose your Way of Working“ daher. Über WoW soll die wahre Business Agility erreicht werden können.

Zertifizierungen und Trainings zu DA

Im Rahmen des Zertifizierungsprogramms für DA können die nachfolgenden Ausbildungen und Zertifizierungen erworben werden.

Disciplined Agile Lean Scrum Master (DALSM)

  • Erfahrung im Führen von agilen Teams
  • Erste Coaching Erfahrung

Certified Disciplined Agile Coach (CDAC)

  • Experte in der Anwendung und dem Vermitteln von Disciplined Agile Strategies
  • Führung von Disciplined Agile Transformationen (CDAI)

Certified Disciplined Agile Instructor (CDAI)

  • Experte für das Lehren und Vermitteln von Disciplined Agile Strategies

Mehr Informationen zur Zertifizierung hier unter: https://disciplinedagileconsortium.org/certifications

Mehr Informationen zu Trainings hier unter:
https://disciplinedagileconsortium.org/DA-Training

Fazit

Disciplined Agile geht auf eine Meta-Ebene unter der alle agilen Vorgehensweisen Best Practises und Frameworks zusammengefasst sind. Dabei sollen diese flexibel und je nach Kontext eingesetzt und angepasst werden können.

Die Praxis zeigt, dass in unterschiedlichen Unternehmen und Kontexten nicht immer gleich die Richtigen Antworten zur agilen Transition und Produktentwicklung gefunden werden. Hier kann der kontextbezogene WoW-Ansatz sicherlich hilfreich sein.

Persönlich drängt sich bei dem Autor dieses Artikel aber auch der Eindruck auf, das mit DA wieder ein „Anbieter“ von agilen Ansätzen auf der Bühne erscheint, der unbenommen der sicherlich vorhandenen Vorteile, sich in die Trainings- und Zertifizierungsorgie der vielen anderen Anbieter agiler Vorgehensweisen einreiht.

Interessante Links, Hinweise und Videos zu DA

Links zur Website

Disciplined Agile Consortium: https://disciplinedagileconsortium.org/

Disciplined Agile Ressources: https://disciplinedagileconsortium.org/Disciplined-Agile-Resources

Bücher

Ambler, Scott; Lines, Mark (2019). https://www.amazon.de/Choose-Your-WoW-Disciplined-Optimizing/dp/1790447844/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=978-1790447848&qid=1598948273&sr=8-1

Videos zu Disciplined Agile

YouTube Channel von DA: https://www.youtube.com/channel/UCcWJ20C86Mzxcsqb73AReHQ

Disciplined Agile Choosing Your WoW: https://www.youtube.com/watch?v=X9_b-vH_M18 

What is Disciplined Agile? https://www.youtube.com/watch?v=hofWZq0715U

PMI Launches New Basics of Disciplined Agile™ Course for Agile Practitioners:

https://www.youtube.com/watch?v=6qfkit6v-zw

 

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns

Über uns

Wir sind ein kleines Team von Management- und Technologieberatern, die sich auf agiles und klassisches Projektmanagement, Changemanagement, Business Model Design und spezifische Präsenz-, E-Learnings, Blended Learning Trainings spezialisiert haben. Unser Ziel ist es, Unternehmen mit modernen, innovativen Ansätzen und Dienstleistungen zu einer raschen und nachhaltigen Entwicklung ihres Geschäfts zu verhelfen.


Gotscharek & Company GmbH
63456 Hanau, Begonienweg 1
+49(0)6181 66 27 90
info@gotscharek-company.com
Mo-Fr: 09.00 - 18.00

News

Unser neues Angebot "Online Beratung & Coaching"

Einfach mal ausprobieren! Per Videokonferenz. Zu zweit oder im Team.

Link zum Angebot


Abonnement Newsletter

Inspirieren lassen, Lernen, Praxis-Tipps erfahren, Know-how mitnehmen - Jederzeit sich abmelden können
Ich bin mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung einverstanden

Vorschau aktueller Blog

Design Thinking: Modelle, Vorgehensweise, Erlernen

Link zum aktuellen Blog

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.